Artikel
Thema TTIP und CETA PDF Drucken E-Mail

 Interview mit Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup zu TTIP und CETA

 Der Wirtschaftswissenschaftler Heinz-Josef Bontrup arbeitet an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen mit Schwerpunkt Arbeitsökonomie am Fachbereich Wirtschaftsrecht (FB 7). Er sieht die originäre Krisenursache im neoliberalen Regime, das Markt und Wettbewerb als Regulierungsmechanismen gesellschaftlicher Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse verabsolutiert.

Weiterlesen...
 
Plastic Bag Free Day PDF Drucken E-Mail

Plastiktüte war gestern!

 
Zum internationalen „Plastic Bag Free Day“ fordert die Deutsche Umwelthilfe von Umweltministerin Hendricks die Einführung einer Abgabe auf Einwegplastiktüten

Berlin, 2.7.2015: Der Plastiktütenverbrauch in Deutschland steigt immer weiter an. Vor wenigen Jahren wurden jährlich 5,3 Milliarden Plastiktüten verbraucht, heute sind es bereits 6,1 Milliarden. Der Einsatz dieses Wegwerfprodukts kostet begrenzte Ressourcen und verschmutzt die Umwelt. Darauf macht der morgige internationale „Plastic Bag Free Day“ aufmerksam, der zur Nutzung umweltfreundlicher Mehrweg-Tragetaschen aufruft. Angesichts des Aktionstages fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zur Einführung einer Plastiktütenabgabe in Höhe von 22 Cent auf. Der „Plastic Bag Free Day“ wurde 2011 vom europäischen Netzwerk „Zero Waste“ ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt.

Weiterlesen...
 
BUND und DUH fordern weitreichendes Fracking-Verbot. PDF Drucken E-Mail

Gesetzentwurf bedroht Naturschutzgebiete
 
Berlin, 9.6.2015: Anlässlich der beginnenden Beratungen im Bundestag zum Fracking-Gesetz warnen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) vor der Gefährdung von Böden, Gewässern und Lebensräumen in Naturschutzgebieten. Sollte das Gesetz verabschiedet werden, ermöglicht es Fracking in mehr als einem Drittel der Natura 2000-Flächen im Nordwesten Deutschlands, falls sich die Erdöl- und Erdgas-Vorkommen dort im Sandstein befinden. Die Umweltverbände fordern deshalb ein weitreichendes Verbot der umstrittenen Technologie zur Gasförderung.

Weiterlesen...
 
Wettbewerb - Mundus maris Preis 2015 PDF Drucken E-Mail

Das Meer und die Menschenfamilie - 8. Juni Welttag der Ozeane


 Wir sind alle mit dem Ozean verbunden


Mundus maris läd Euch ein – junge Leute bis zum Alter von 24 Jahren (bis 12 Jahre, 13 bis 18 Jahre und 19 bis 24 Jahre) - an einem Wettbewerb um den Mundus maris-Preis 2015 teilzunehmen, der ausgeschrieben wird, um den Welttag der Meere 2015 am 8. Juni gemeinsam zu feiern. Sie laden originelle und kreative Informationen, Illustrationen und Geschichten über das Meer ein. Geschichten sind aus der ganzen Welt willkommen. Die besten Einsendungen in jeder Altersgruppe werden in einen Open-Access-E-Book veröffentlicht, um auch anderen zu helfen, sich dem Meer zuzuwenden.

Weiterlesen...
 
Interview Geomar Institut Kiel - Dr. Rainer Froese PDF Drucken E-Mail

Tiefseefischerei und die Folgen


Fragen an den Meeresforscher Rainer Froese vom GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel:

Ethikkooperation:  Durch den industriellen Fischfang mit Schleppnetzen wurden weltweit in fast allen wichtigen Revieren die Bestände vermindert. Deshalb wird für die Fischereiindustrie die Tiefsee immer interessanter. Welche Bedingungen herrschen dort vor?

Weiterlesen...
 
« StartZurück123456WeiterEnde »

Seite 1 von 6

Interessantes

Kontakte - Energie

Immobilie für ausgewählte ökologische Zwecke

Ausgewählte Immobilien
für ökologische Zwecke

Veranstaltungskalender