Willkommen bei ethikkooperation!
8/10_Steinfurther Bioland Gaertnerei

Zahlreiche Gemüsesorten und Kräuter – die Steinfurther Bioland-Gärtnerei Schwalm


Die Steinfurther Bioland-Gärtnerei von Erhard Schwalm liegt versteckt an der Landstraße vor Steinfurth, einem Ort, der 1972 von Bad Nauheim eingemeindet wurde und heute 2.888 Einwohner zählt. Von Frankfurt am Main aus erreicht man den Stadtteil nach etwa 30 km in nördlicher Richtung.

Steinfurth liegt im Herzen der Wetterau und wird auch das Rosendorf genannt. Die erste Rosenschule gründete hier 1868 Heinrich Schultheis, der die Rosenzucht in England erlernt hatte. Sie brachte den Bewohnern Wohlstand und Ansehen über die Grenzen Deutschlands hinaus. Heute leben nur noch fünf Betriebe von der Rosenzucht, davon arbeitet ein Betrieb nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Die Rosenschule Ruf befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Steinfurther Bioland-Gärtnerei und ist allein schon eine Reise wert. Hier findet man nicht nur zahlreiche Bio-Rosenzüchtungen, sondern in einer umgebauten Scheune auch noch alles rund um die Rose. Bei einer Tasse Kaffe im Garten oder im apart gestalteten Kaffeehaus kann man die leckeren Kuchen genießen, die ebenfalls in Beziehung zur Rose stehen.

Weiterlesen...
 
Schätze der Natur

Ein Wunderwerk der Natur - die verkannte Brennnessel


Wer auf dem Land aufwuchs, hat mindestens einmal in seinem Leben Erfahrung mit der Wirkung der Brennnessel (Urtica) gemacht. Die Haut wird rot, bildet Quaddeln – es brennt. Wen es arg erwischt hatte, der konnte seine Schmerzen mit dem Saft des Spitzwegerichs lindern. Diesen muss man direkt auf die Stelle auftragen, wonach der Schmerz sofort nachlässt. Fast alle Kinder kennen die Brennnessel, denn jede Mutter warnt vor ihr. Sie ist aus diesem Grund erst einmal nicht sonderlich beliebt. Für diese anspruchslose Pflanze gibt es jedoch zahlreiche positive Verwendungsmöglichkeiten. Sie ist für Mensch und Natur in vielerlei Hinsicht von Nutzen.

Weiterlesen...
 
Forschung: Neue Kartoffel mit Tilling

20100803_ETHIKKOOPERATION im Gespräch mit Dr. Christian Bachem, Tillingexperte an der Universität Wageningen, zum Tilling:


Aufgrund der wissenschaftlichen Entwicklung, versucht ETHIKKOOPERATION sich dem Thema Tilling weiter zu nähern. Hintergrund: Eine Kartoffel, die jüngst mit der neuen Tilling-Methode hergestellt wurde, kann dasselbe wie die gentechnisch produzierte Sorte Amflora. Die neue Kartoffel bildet ausschließlich eine bestimmte Stärke, die industriell in großen Mengen verarbeitet wird.

Weiterlesen...
 
Plastikabfälle im Meer

Tödliche Nahrung: Plastikabfälle im Meer

Nicht nur Öl, sondern auch Abfälle zerstören die Meere

Ölkatastrophen wie im Golf von Mexiko vergiften Meeresregionen auf Jahrzehnte hin. Auch andere Stoffe belasten die Meere dauerhaft. Tonnenweise lagern sich Plastiktüten, Styroporreste oder alte Fischernetze ab. Allein in der Nordsee befinden sich schätzungsweise 600 000 Kubikmeter Müll auf und im Meeresboden. Der Großteil der Nordsee-Abfälle stammt von Schiffen und aus der Fischerei, er gelangt auch durch Flüsse und den Tourismus in die Meere. Viele Meereslebewesen werden direkt gefährdet. „Es ist höchste Zeit, endlich effektive Strategien gegen den Meeresmüll zu entwickeln.“, fordert Jochen Flasbarth, der Präsident des Umweltbundesamt anlässlich des Europäischen Tages der Meere am 20. Mai 2010.

 

Weiterlesen...
 
Nachhaltiges (Ab-)Waschen

Klimabonus für die Haushaltskasse: 35 Prozent Energieeinsparung beim Waschen möglich


Aktionstag „Nachhaltiges (Ab-)Waschen“ am 10. Mai 2010

„Wer die Waschprogramme und das Waschmittel optimal einsetzt, spart Energie. Das entlastet nicht nur die Umwelt sondern auch die Haushaltskasse. So lassen sich die Ausgaben für Strom und Waschmittel merklich senken“, sagt Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes, anlässlich des Aktionstages „Nachhaltiges (Ab-)Waschen“. Häufig wird wärmer gewaschen als erforderlich. Durch die Wahl niedrigerer Waschtemperaturen lässt sich jedoch der Energieverbrauch der Waschmaschine um über 35 Prozent pro Waschgang senken.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 11

Interessantes

Immobilie für ausgewählte ökologische Zwecke

Ausgewählte Immobilien
für ökologische Zwecke

Veranstaltungskalender

Wer ist online

Wir haben 39 Gäste online