VirtueMart Shopping


Zeige alle Produkte


Erweiterte Suche

VirtueMart Shopping Cart

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.



Press Review:
Hier finden Sie aktuelle Informationen aus der Medienwelt!

Ethisches Leben
Fair Trade Handel
Grünes Geld
Lifestyle und Lohas
Nachhaltigkeit
Passivhäuser
Artikel
Verpackungsmuell PDF Drucken E-Mail

Lebensmitteldiscounter sollten mehr Mehrweggetränke anbieten


Deutsche verursachen 30 Prozent mehr Verpackungsmüll als noch vor 20 Jahren
Das Umweltbundesamt (UBA) fordert den Lebensmittelhandel auf, neben Getränken in Einwegverpackungen immer auch Mehrwegalternativen anzubieten. „Die im neuen Verpackungsgesetz vorgesehene Kennzeichnung an den Regalen als Einweg und Mehrweg wird nur dann zum Erfolg führen, wenn auch beide Varianten angeboten werden. Deshalb sollten sich auch die Mehrwegverweigerer im Handel zu mehr Abfallvermeidung bekennen und durchgängig Getränke als Mehrweg anbieten. Wir sehen ja bei Plastiktüten, dass die Bevölkerung Vermeidung unterstützt und vielfach nun auf Einwegtragetaschen verzichtet“, sagte UBA-Präsidentin Maria Krautzberger anlässlich der Woche der Abfallvermeidung in Berlin.

Weiterlesen...
 
Essen für die Tonne PDF Drucken E-Mail

Zu gut für den Müll?


"Essen für die Tonne" ist eins der Themen des 45. Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung 2015 / Über 350 Preise für die besten Einsendungen

In Berlin öffnen erste Restaurants für bereits entsorgte Lebensmittel, Frankreich verbietet seit Mai dem Großhandel das Wegwerfen von Nahrungsmitteln. Mehrere Millionen Kilogramm Lebensmittel landen nicht nur in europäischen Ländern in der Mülltonne, sondern weltweit.

Weiterlesen...
 
Deutschlands Meeresbewohner auf der Roten Liste PDF Drucken E-Mail

Ein Drittel der marinen Arten in deutschen Meeren gefährdet

Laut WWF vom Mai 2014 stehen tierische und pflanzliche Meeresbewohner stehen unter Druck: 30 Prozent der marinen Arten in deutschen Nord- und Ostseegewässern sind gefährdet. Dies geht aus der „Roten Liste“ der marinen Arten, die das Bundesamt für Naturschutz heute veröffentlichte, hervor. „Diese Bestandsaufnahme verdeutlicht, dass wir unsere Meere besser schützen müssen, um die Vielfalt des marinen Lebens zu bewahren. Das Meer braucht auch Ruhezonen ohne menschliche Eingriffe wie Fischerei oder Rohstoffabbau, um sich zu erholen“, kommentiert Stephan Lutter, Meeresschutzexperte des WWF. Auch Düngemitteleintrag aus der Landwirtschaft und Verschmutzung durch Plastik oder chemische Stoffe schädigen die Lebensräume im Meer und ihre Bewohner.

Weiterlesen...
 
Der Praunheimer Pomologe Schuch PDF Drucken E-Mail

Das Restaurant Schuch im Frankfurter Stadtteil Praunheim – ein Apfelpotpourri für die Sinne


Das Schuch’s hat sich durch seine Apfelweinspezialitäten und seine anspruchsvolle Küche eine Bekanntheit weit über Frankfurt hinaus geschaffen. Hier treffen sich nicht  nur Apfelweinliebhaber, sondern auch

Weiterlesen...
 
Interview mit Jürgen Schuch PDF Drucken E-Mail

Sechs Fragen an den Gastwirt und „Pomologen“ Jürgen Schuch


ethikkooperation: Was fasziniert Sie am Apfel? Und: Was steckt alles im Apfel drin?

Schuch: Die Sortenvielfalt, besonders die alten Sorten, und das große Spektrum an kreativen Möglichkeiten. Äpfel sind Energiespender. Sie eignen sich sehr gut als Zwischenmahlzeit, aber  auch als Hauptmahlzeit. Der Apfel ist reich an Vitamin C und Kalium. Das wertvolle Apfelpektin wirkt sich positiv auf den Blutfettspiegel aus. Es soll dem Darmkrebs vorbeugen. Wer abends vor dem Fernseher das Knabbergebäck mal weg lässt und zu getrockneten Apfelschnitzen greift, spart auch noch Kalorien. Und es schmeckt gut.

Weiterlesen...
 
« StartZurück123456WeiterEnde »

Seite 1 von 6